Skip to main content

Pressemitteilungen

Jugend gründet Finale 2017 im Porsche Museum Stuttgart

Platz 1 für Schülerteam vom Karl Schiller Berufskolleg Dortmund beim Finale 2017 in Stuttgart. Die Konkurrenz war groß, die vorstellten Geschäftsideen innovativ und zukunftsgerichtet, ihre Bandbreite beachtlich, die jungen Leute sympathisch, engagiert und überzeugend. Am Ende hat sich in einer Atmosphäre aus geballtem Gründergeist eine Geschäftsidee aus dem Bereich Smart Home an die Spitze gesetzt:  Platz 1 beim Finale 2017. Ehrengäste u.a.: Andreas Haffner, Vorstand Personal, Elke Lücke, Leiterin Personalentwicklung & Personalstrategie, beide Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Volker Schebesta , Staatssekretär im Kultusministerium Baden-Württemberg, Isabel Fezer, Bürgermeisterin der Stadt Stuttgart.

 

 

 

ALTANA Sonderpreis Chemie geht 2017 an Karlsbader Schülerin

Der zum dritten Mal ausgelobte Sonderpreis ALTANA Sonderpreis Chemie geht in diesem Jahr an eine Schülerin aus Karlsbad: Lilith Diringer.

Sonderpreis Chemie 2017

Sonderpreis Social Start-up

Zum ersten Mal verlieh Volkswagen den Sonderpreis Social-Start-up. Preisträger ist ein Schülerteam der Stadttelschule Hamburg-Uhlenforst: Chantal Lagodka und Daniel Weiß. Der Sonderpreis beinhaltet eine dreitägige Reise zu den Volkswagen-Standorten nach Wolfsburg und Berlin.

PM Sonderpreis Start-up

Sonderpreis Künstliche Intelligenz

Im Rahmen des Jugend gründet Bundesfinale 2017 im Porsche-Museum in Stuttgart, erhielten vier Schüler vom Besselgymnasium Minden den erstmals ausgelobten Sonderpreis Künstliche Intelligenz. Der Preis beinhaltet eine Reise nach Berlin, wo jede Menge ungeschönter Blicke hinter die Kulissen der heißesten Gründerszene Europas auf die Schüler Johannes Jäschke, Christian Sowa, Tobias Budig und Marius Krebs warten.

PM Künstliche Intelligenz

www.jugend-gruendet.de verwendet Cookies. Weitere Informationen ok