10 starke Teams, 30 Finalist:innen, jede Menge Spannung!

Beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale am 11. und 12. Juni 2024 präsentieren die besten Teams des Wettbewerbsjahres ihre innovativen Geschäftsideen - zu Gast im Ausbildungszentrum unseres Hauptsponsors, der Porsche AG, in Stuttgart. Auf der "JUGEND GRÜNDET Zukunftsideenmesse" ist noch einmal die geballte Innovations- und Überzeugungskraft der Finalist:innen gefragt! Die letzte große Herausforderung: Ein Mini-Pitch inklusive Jurygespräch am selbst gestalteten Messestand.

Um sich für das Finale zu qualifizieren, müssten die Schüler:innen echte Gründungsqualitäten beweisen: Im Wettbewerb schlüpfen die Jugendlichen ein Schuljahr lang in die Rolle von Gründer:innen. Erst entwickeln die Teams eine innovative Geschäftsidee und schreiben einen Businessplan für die Umsetzung. Dann managen sie in einem Planspiel ein virtuelles Unternehmen und führen es mit möglichst klugen strategischen Entscheidungen nachhaltig zum Erfolg. Die Siegerteams der JUGEND GRÜNDET Pitch Events qualifizieren sich direkt für das Bundesfinale.*

Die zehn Finalteams des Wettbewerbsjahres 2023/24 kommen aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Niedersachsen. Insgesamt haben sich 30 Schüler:innen für das Finale qualifiziert. Vier Teams kommen aus Hessen, drei Teams aus Baden-Württemberg, zwei Teams aus Niedersachsen und ein Team aus Bayern.

Welches Team wird die Expert:innen in der Jury mit seiner Geschäftsidee überzeugen und sich mit seinem Messeauftritt den begehrten Hauptpreis, eine Entdeckerreise in den Gründer-Mikrokosmos Silicon Valley/USA, sichern? Wer darf sich über die fantastischen Sonderpreise freuen? Und wer wird das "Siegerteam der Herzen" und gewinnt in diesem Jahr den Publikumspreis?

Es bleibt bis zuletzt spannend bei JUGEND GRÜNDET!

 

Die Teams & ihre Ideen

Programm

 

Tag 1 - 11. Juni 2024
 

15.30 Uhr - Begrüßung

15.40 Uhr - Zukunftsideenmesse
mit Finalpitches der Teams & Juryrundgang

ab 17.30 Uhr - Juryberatung
Finalentscheidung der JUGEND GRÜNDET Bundesjury

17.45 Uhr - Rahmenprogramm "Faszination Porsche"
mit exklusiven Einblicken in die Porsche AG

 

Tag 2 - 12. Juni 2024


9.30 Uhr - Messerundgang
mit Ehrengästen & Juryfeedback

10.30 Uhr - Siegerehrung
mit Kürung der JG-Bundessieger 2024 & Verleihung der Sonderpreise

12.45 Uhr - Businesslunch
mit Möglichkeit zu Austausch & Netzwerken

 

 

Preise

Platz 1

gestiftet von der
Steinbeis-Stiftung

Das JG-Siegerteam reist ins Silicon
Valley/USA für eine exklusive geführte Rundreise durch das Start-up Mekka mit
Besuchen bei Start-ups, Weltunternehmen und touristischen Highlights.

Platz 2

gestiftet von der
Volkswagen AG

Die Zweitplatzierten dürfen sich
über eine Reise nach Wolfsburg freuen,
wo sie das Volkswagen Headquarter besuchen und Einblicke in das Unternehmen Volkswagen erhalten.

Platz 3

gestiftet von
McKinsey & Company

Der Preis für Platz 3 ist eine Reise zu einem McKinsey-Standort innerhalb von Deutschland mit spannenden Einblicken ins Unternehmen.

Sonderpreise

ALTANA Sonderpreis Chemie

Der JUGEND GRÜNDET Sonderpreis Chemie wird von der ALTANA AG gestiftet und würdigt eine herausragende Geschäftsidee im Feld der Chemie.

Der ALTANA Sonderpreis Chemie umfasst eine Reise zu einem der größten Forschungsstandorte der ALTANA AG in Wallingford, in der Nähe von New York. Dort erhalten die Sonderpreis-Gewinner:innen exklusive Einblicke in die Forschungslabore und die Möglichkeit zum Austausch mit den Forschenden vor Ort.

CK Holding - Sonderpreis Künstliche Intelligenz

Mit dem JUGEND GRÜNDET Sonderpreis Künstliche Intelligenz möchte der Unternehmer Carsten Kraus (CK Holding GmbH) einem Team mit einer KI-Geschäftsidee helfen, seine Geschäftsidee weiter zu entwickeln. Der CK Holding Sonderpreis Künstliche Intelligenz wird im Wettbewerbsjahr 2021/2022 zum zweiten Mal vergeben.

Stifter des Sonderpreises Künstliche Intelligenz ist Carsten Kraus - Multi-Unternehmer, KI- und DataScience-Experte, Business Angel und Visionär. Im Portfolio der CK Holding GmbH befindet sich neben sechs weiteren Unternehmen das KI-Startup Casablanca.ai.

McKinsey & Company - Sonderpreis Diversity

Mit dem Preis will McKiney & Company unterschiedliche Perspektiven und Hintergründe in den Wettbewerbsteams fördern, mit einem besonderen Fokus auf in der Start-up-Szene unterrepräsentierten Gruppen. Denn wie Studien der Unternehmensberatung deutlich zeigen, sind diverse Teams nachweislich erfolgreicher.

Porsche AG - Sonderpreis Digitale Zukunft

Der Sonderpreis Digitale Zukunft wird vergeben von unserem Hauptsponsor der Porsche AG. Hiermit wird im Rahmen des JUGEND GRÜNDET Bundesfinales eine Geschäftsidee ausgezeichnet, die durch einen digitalen Ansatz maßgeblich zur Gestaltung unserer Zukunft beiträgt.

Für seine Leistung würdigt die Porsche AG das Gewinnerteam des Sonderpreises Digitale Zukunft mit einem exklusiven Besuch des firmeneigenen Porsche Denklabors.

Volkswagen AG - Sonderpreis Social Startup

Mit dem Volkswagen Sonderpreis Social Start-up wird beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale ein Team für seinen Businessplan mit einer nachhaltigen Geschäftsidee im Bereich Social Entrepreneurship ausgezeichnet. Bei den Ideen steht der Nutzen für die Gesellschaft im Vordergrund.

Der Sonderpreis Social Start-up wird von der Volkswagen AG gestiftet und seit 2018 vergeben. Der Preis beinhaltet für das Gewinnerteam eine Reise in das Volkswagen Headquarter nach Wolfsburg.

Volkswagen AG - JUGEND GRÜNDET Planspiel Sonderpreis

Mit dem JUGEND GRÜNDET Planspiel Sonderpreis zeichnet die Volkswagen AG das Team aus, das im Rahmen des wettbewerbsrelevanten Unternehmensplanspiels das beste Ergebnis erzielen kann. Mit der Unterstützung des JUGEND GRÜNDET Planspiels möchte die Volkswagen AG dazu beitragen Jugendlichen und jungen Erwachsenen spielerisch betriebswirtschaftliche Prozesse näherzubringen und somit zur Wissensvermittlung in diesem Bereich beizutragen.

Der Preis beinhaltet für das Gewinnerteam eine Reise in das Volkswagen Headquarter nach Wolfsburg.

Die Jury

 

  • Maria Dietz, Gründerin und Verwaltungsrätin, GFT Technologies

  • Prof. Heiko Gintz, Honorarprofessor und Ehrensenator, Ostfalia-Hochschule für angewandte Wissenschaften

  • Dr. Mathias Fromberger, Gründer & Rechtsanwalt, pikepartners.Rechtsanwälte

  • Prof. Dr. Nils Högsdal, Prorektor Innovation, Hochschule der Medien Stuttgart

  • Dr. Kristina Keisers, Corporate Venturing, Altana AG

  • Carolin Köhler, Leiterin kaufmännische Berufe, duales Studium & Zentralfunktionen, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

     

  • Carsten Kraus, Geschäftsführer, CK Holding GmbH

  • Ralf Lauterwasser, Geschäftsführer, Steinbeis Beratungszentren GmbH

  • Jascha Mähler, Co-Founder, WILDPLASTIC

  • Anne Schmitz, Recruiting Manager, McKinsey Company Inc.

  • Amelie Sperber, Gründerin & Geschäftsführerin, supernutural GmbH

  • Sara Velte, Lead Recruiting Sourcing, McKinsey Company Inc.

  • Kerassa Wassermann, Leiterin kaufmännische Berufe, duales Studium & Zentralfunktionen, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Die Welt ein kleines bisschen besser zu machen...

..das ist der unbedingte Wille, der die Ideen aller unserer Schüler:innen eint. Mit ihren Businessplänen zeigen sie, dass sich Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit nicht ausschließen. Dafür investieren die Teams jede Menge Arbeit und noch mehr Herzblut.

Beim Pitchen beweisen die Jugendlichen großen Mut und eine oft erstaunliche Professionalität. Dieser Enthusiasmus und ihr Optimismus begeistern mich jedes Jahr aufs Neue.

Genau das ist es, was echte Gründer:innen brauchen, damit wir gemeinsam mit ihnen die Welt von morgen gestalten können!“


Ihre Franziska Metzbaur
Projektleitung JUGEND GRÜNDET