Zum Hauptinhalt springen

Auszug aus dem Pressespiegel

Oberstufenschüler des Gymnasiums der Benediktiner haben sich beim bundesweiten Wettbewerb JUGEND GRÜNDET mit ihren Business-Plänen für Thermoboxen aus Pilzen und eine Handy-App zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Lebensmitteln für das Halbfinale qualifiziert. Bericht ab Seite 12 in CRUX

Prof. Dr. Nils Högsdal lehrt Corporate Finance und Entrepreneurship und ist Prorektor Innovation an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Er ist Juror u.a. für JUGEND GRÜNDET und den Landespreis für junge Unternehmen in Baden-Württemberg. Dazu kommen regelmäßige Reisen ins Silicon Valley und aktive Beteiligungen an Startups als Business Angel. Interview auf Unternehmergeist macht Schule

Schüler aus Achern entwickeln ein unkompliziertes Ladesystem für Elektroautos. Bericht in den BNN

Die beiden JUGEND GRÜNDET Alumni Milan von dem Bussche und Paul Nehme, die im Wettbewerbsjahr 2019 auf dem ersten Platz gelandet sind produzieren nun Schutzvisiere und spenden sie.

Zum Lauerbacher Anzeiger

Schüler-Duo aus Gorch legt Businessplan vor. Artikel auf RP Online

Den Herausforderungen stellen im JUGEND GRÜNDET Planspiel. Artikel auf Start-up Valley

Bericht über das Siegerteam aus Freudenstadt beim Pitch Event 2020 in München. Schwarzwälder Bote

Theodor-Heuss-Schüler treten mit Geschäftsidee "MERC" bei JUGEND GRÜNDET an. Zum Artikel

Auszeichnung für die Teams mit den besten Businessplänen im Schuljahr 2019/2020. Zu Startup Valley

Mit Ihrer Idee der Entwicklung einer App zur Koordinierung der Praxiseinsätze des zum 1. Jan. 2020 umgesetzten Pflegeberufereformgesetz zur generalistischen Pflegeausbildung ... BBSI

Matthias-Grünewald-Gymnasium Schülerinnen der Sekundarstufe II qualifizierten sich beim Wettbewerb JUGEND GRÜNDET für München: Click-Stick

Ein Schülerteam des Gymnasiums Ernestinum erreichte beim Wettbewerb JUGEND GRÜNDET einen hervorragenden 18. Platz unter insgesamt 783 teilnehmenden Teams. infranken.de

Die JUGEND GRÜNDET-Sieger von 2019 haben nach Startschwierigkeiten (weil sie noch nicht volljährig waren) ihre eigene Firma gegründet. Zum Artikel auf Merkurist.Mainz

Zusammenarbeit der Wirtschaftsjunioren Fulda mit der Konrad-Zuse-Schule Hünfeld. Zu Osthessen-News

Die JUGEND GRÜNDET-Siegerteams 2019 geben Einblick in ihre Reise ins Silicon Valley im Steinbeis Transfer Magazin

Bericht über die JUGEND GRÜNDET Projekte im Gymnasium der Benediktiner in Meschede in WOLL

„Amazing“ – die ALTANA Sonderpreis Chemie Siegerreise bei JUGEND GRÜNDET: Startup Valley News

Am 2. Oktober 2019 war Dr. Danyal Bayaz, MdB, Start-up Beauftragter der Bundestagsfraktion von B90/Die Grünen, zu Besuch bei JUGEND GRÜNDET. Zum Bericht von Jürgen Peche im Pforzheimer Kurier

Vorbericht über die ALTANA Sonderpreis Chemie USA-Reise in in der Neuen Osnabrücker Zeitung

Bericht über die Recycling-Geschäftsidee der JUGEND GRÜNDET Bundessieger 2019 aus Rheinland-Pfalz vom Fachverband Kunststoffrecycling

Bericht über die JUGEND GRÜNDET Bundessieger 2019 von Marco Schwarz in der Bild

Bericht über das Team des HBG Bruchsal, das beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale den siebten Platz belegte bei Wochenblatt-Reporter.de

Bericht über die Unterstützung der Landrätin für JUGEND GRÜNDET Siegerteam auf der Webseite des Landkreises mainz-bingen.de

Bericht über gute Wettbewerbsplatzierung von Schülern des Wirtschaftsgymnasiums in den Aachener Nachrichten

Bericht über den Erfolg der Donauwörther JUGEND GRÜNDET Teilnehmer beim Bundesfinale 2019 im Bayrischen Rundfunk BR24

Bericht über das Bundesfinale JUGEND GRÜNDET in Stuttgart in der Stuttgarter Zeitung

Bericht über den Erfolg der beiden Oppenheimer Schüler beim Bundesfinale JUGEND GRÜNDET 2019 in der Landesschau Rheinland-Pfalz

Bericht über Schülerteam aus Kaiserslautern beim JUGEND GRÜNDET Pitch Event in Oberkochen im Wochenblatt Kaiserlautern

Bericht auf Augsburg TV (3:01 Min.) über Teilnehmer beim JUGEND GRÜNDET Pitch Event in Oberkochen auf augsburg.tv

Bericht über Qickborner JUGEND GRÜNDET-Teilnehmerin beim Pitch Event in Berlin im Hamburger Abendblatt

Flexibel und digital: Wie sich Bildungsinitiativen durch Corona verändern. Zum Artikel