Pressemitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen rund um den Online-Wettbewerb JUGEND GRÜNDET für Ihre Berichterstattung. Weitere Bildmotive und Fotos zur Verwendung haben wir unter Pressebilder für Sie zusammengestellt. Die wichtigsten statistischen Werte und Fakten rund um den Wettbewerb sind unter Zahlen | Daten | Fakten zu finden.

Wettbewerbsjahr 2022/2023

JUGEND GRÜNDET feiert die 70.000ste Teilnehmende

Schülerin der Friedrich-List-Schule in Ulm ist als Ehrengast zum Bundesfinale eingeladen

Passend zum Jubiläumsjahr 2022/2023 erreicht JUGEND GRÜNDET die stolze Zahl von 70.000 Teilnehmenden: Schon kurz nach Start des 20. Wettbewerbsjahres im September hat sich Nini Schmid von der Friedrich-List-Schule in Ulm als 70.000ste Teilnehmerin für den bundesweiten Schülerwettbewerb für mehr Gründungsgeist angemeldet. Zur Feier dieses doppelten Jubiläums ist Nini Schmid als Ehrengast zum Bundesfinale 2023 in Stuttgart eingeladen.

Seit 2003 entwickeln Schülerinnen, Schüler und Auszubildende bei JUGEND GRÜNDET innovative Geschäftsideen. Genauer gesagt haben in 19 Jahren Wettbewerbsgeschichte 68.835 Teilnehmende 9.897 Businesspläne geschrieben. Mit Nini Schmid von der Friedrich-List-Schule in Ulm wurde nun pünktlich zum Jubiläumsjahr 2022/2023 die stolze Marke von 70.000 Teilnehmenden durchbrochen. Welche Geschäftsidee sie mit ihrem Team entwickeln wird? Es bleibt spannend! Denn ein weiterer Meilenstein, der 10.000ste Businessplan, steht aktuell noch aus.

Zur Pressemitteilung

20 Jahre JUGEND GRÜNDET: Unendlich viele Ideen, die Zukunft zu gestalten!

Schülerwettbewerb für mehr Gründungsgeist startet im September

Vom Assistenzroboter für blinde Menschen über den biologisch abbaubaren Pflanztopf bis hin zur Anti-Mobbing-App: Seit 2003 entwickeln Schülerinnen, Schüler und Auszubildende im Online-Wettbewerb JUGEND GRÜNDET innovative Geschäftsideen für eine bessere Welt. Mit dem 1. September startet der bundesweite Schülerwettbewerb in sein 20. Wettbewerbsjahr - und Innovationen werden so dringend gebraucht wie vielleicht nie zuvor.

Ab sofort können sich Schülerinnen, Schüler und Auszubildende auf www.jugend-gruendet.de für das Wettbewerbsjahr 2022/2023 registrieren, um im Online-Wettbewerb innovative und zukunftsweisende Geschäftsideen zu entwickeln - frei nach dem Wettbewerbsmotto: „Chancen erkennen. Zukunft gestalten!“

Zur Pressemitteilung

Wettbewerbsjahr 2021/2022

JUGEND GRÜNDET Bundessieg 2022 für Schüler aus Neustadt an der Weinstraße

Mario Schweikert überzeugt als Team „INFOrmAtIc Teens“ mit KI-App zur Erkennung von Rebkrankheiten

Mario Schweikert ist JUGEND GRÜNDET Bundessieger 2022. Der Schüler des Leibniz-Gymnasiums in Neustadt an der Weinstraße (Rheinland-Pfalz) konnte beim Finale des bundesweiten Schülerwettbewerbs für mehr Gründungsgeist am 21./22. Juni 2022 in Stuttgart die hochkarätige Jury überzeugen und darf sich über den 1. Platz und eine USA-Reise freuen. Darüber hinaus wurde Mario für seine KI-App mit dem Sonderpreis Künstliche Intelligenz ausgezeichnet. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten Schülerteams aus Oppenheim (Rheinland-Pfalz) und Karlsruhe (Baden-Württemberg). Beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale pitchten die zehn besten Schülerteams deutschlandweit ihre innovativen Geschäftsideen auf der „Zukunftsideenmesse“ im Wettstreit um den Bundessieg 2022. Außerdem wurden zahlreiche Sonderpreise vergeben.

Mario Schweikert präsentierte beim Bundesfinale als Team „INFOrmAtIc Teens“ seine App „Vine Leaf Disease and AI“ zur Identifizierung von Rebkrankheiten mit Hilfe von Smartphone-Bildern und künstlicher Intelligenz. „Die App soll durch eine frühe und direkte Schädlingsdiagnose den Einsatz von Pestiziden sowie deren Rückstände in Traubenerzeugnissen reduzieren und unsere Umwelt schonen“, so beschreibt der Schüler des Leibniz-Gymnasiums in Neustadt an der Weinstraße seine Vision. Betreut wurde er in der Wettbewerbsteilnahme von seiner Mentorin Maria-Theresa Licka.

Zur Pressemitteilung

JUGEND GRÜNDET Bundesfinale 2022: Platz 2, ALTANA Sonderpreis Chemie und Sonderpreis Kreislaufwirtschaft von REWIMET e.V. für Schülerteam aus Oppenheim

Milan von dem Bussche, Simon Kolb, Noel Lieder und Claas Vietor vom St. Katharinen Gymnasium in Oppenheim durften sich beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale am 21./22. Juni 2022 in Stuttgart gleich dreifach freuen: Die Schüler wurden für ihr Maschinen-Ökosystem zum Upcycling von Plastikmüll in 3D-Druck-Filament mit zwei Sonderpreisen ausgezeichnet und erreichten in der Gesamtwertung des bundesweiten Schülerwettbewerbs Platz 2. Neben dem ALTANA Sonderpreis Chemie wurden Milan, Simon, Noel und Claas auch mit dem Sonderpreis Kreislaufwirtschaft von REWIMET e.V. geehrt. Beim Finale des Schülerwettbewerbs pitchten die zehn besten Teams deutschlandweit um den Gesamtsieg des bundesweiten Schülerwettbewerbs für mehr Gründungsgeist.

„Abfall ist kein Endprodukt!“ so lautet das Credo von Milan von dem Bussche, Simon Kolb, Noel Lieder und Claas Vietor. Mit ihrer Geschäftsidee, dem sogenannten JARVIS Ökosystem, holten die Schüler beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale am 21./22. Juni in Stuttgart 2022 direkt drei Preise: den ALTANA Sonderpreis Chemie, den Sonderpreis Kreislaufwirtschaft von REWIMET e.V. und Platz 2 in der Gesamtwertung. Die Jury war von dem Maschinen-Ökosystem selbst genauso beeindruckt wie von der rundum gelungenen Präsentation am Messestand.

Zur Pressemitteilung

 

JUGEND GRÜNDET Bundesfinale 2022: Platz 3 für Schüler der Carl-Engler-Schule in Karlsruhe

Mit ihrer Geschäftsidee für einen Luftfilter auf Basis von Moos erreichten Liam Kastner und Fabian Kern aus Karlsruhe beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale am 21./22. Juni 2022 in Stuttgart einen hervorragenden 3. Platz. Die Schüler, die gemeinsam die Carl-Engler-Schule besuchen, hatten sich als eines der besten zehn Teams deutschlandweit für das Finale des bundesweiten Schülerwettbewerbs für mehr Gründungsgeist qualifiziert. Auf der „JUGEND GRÜNDET Zukunftsideenmesse“ punktete das Team „Mozz“ beim Pitch vor der Jury mit einem überzeugenden Businessmodell, einer starken technischen Umsetzung und jede Menge Know-how.

Innenräume zu lebenswerteren Orten zu machen, das ist das Ziel von Liam Kastner und Fabian Kern. Die beiden Schüler der Carl-Engler-Schule in Karlsruhe haben einen innovativen Luftfilter entwickelt. Mit seinem Auftritt auf der „Zukunftsideenmesse“  überzeugte das Team „Mozz“ auch beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale 2022 und erreichte einen hervorragenden 3. Platz.

Zur Pressemitteilung

 

Sonderpreise Porsche Digitale Zukunft & VW Social Startup für Teams aus Oberhof (TH) & Andernach (RP)

Beim Klick auf das Bild gelangen Sie zur Pressemeldung

Sonderpreise High-Tech (HTGF), Bestes Planspiel (VW) & Publikumspreis für Teams aus Sasbach (BW), Langen (HE) & Meschede (NRW)

Beim Klick auf das Bild gelangen Sie zur Pressemeldung

JUGEND GRÜNDET Bundesfinale am 21./22. Juni 2022 in Stuttgart

Zehn Schülerteams aus ganz Deutschland präsentieren ihre innovativen Geschäftsideen!

Beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale am am 21./22. Juni 2022 präsentieren 22 Schülerinnen, Schüler und Auszubildende auf der "Zukunftsideenmesse" ihre innovativen Geschäftsideen und Visionen für eine bessere Welt. Die zehn Finalteams des JUGEND GRÜNDET Wettbewerbsjahres 2021/22 kommen aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. Wer schafft es, mit dem Pitch die JUGEND GRÜNDET Bundesjury zu überzeugen, und gewinnt den Hauptpreis, eine geführte Reise ins Start-up-Mekka Silicon Valley/USA?

Am 21. und 22. Juni ist es endlich wieder so weit: Beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale 2022 präsentieren die deutschlandweit besten Teams die innovativen Geschäftsideen, die sie in dem bundesweiten Schülerwettbewerb für mehr Gründungsgeist entwickelt, ausgearbeitet und im Verlauf des Wettbewerbsjahres immer weiter perfektioniert haben. Nach zwei Jahren im Pandemiemodus kann das Bundesfinale 2022 endlich wieder im Präsenzformat in Stuttgart stattfinden - zu Gast im Ausbildungszentrum des Hauptsponsors Porsche AG.

Zur Pressemitteilung

31 Schülerteams präsentierten ihre Geschäftsideen und Zukunftsvisionen bei vier Pitch Events des Bundeswettbewerbs JUGEND GRÜNDET

  • Experten-Jury zeigte sich begeistert von Innovationsfreude, Kompetenz, Leidenschaft und Teamgeist der 94 Schülerinnen, Schüler und Auszubildenden.
  • Pitches der Teams waren auch glühende Plädoyers für mehr Ökologie, bessere Bildung, stärkere Digitalisierung und nachhaltigeren Konsum.
  • Bonuspunkte für die 12 besten Präsentationen erhöhen die Chancen auf den Einzug ins JUGEND GRÜNDET Bundesfinale am 21. und 22. Juni 2022.

Eine nachrüstbare Wärmebildkamera für landwirtschaftliche Fahrzeuge zum Schutz von Wildtieren, eine KI-App zum Schutz vor Rebkrankheiten, eine Lösung für kontaktloses Bezahlen in Bus und Bahn und ein Komplettsystem zur Umwandlung von Plastikabfällen in wertvolles Filament für den 3D-Druck - das sind die innovativen Geschäftsideen, mit denen Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland bei den vier Pitch Events 2022 des Bundesschülerwettbewerbs JUGEND GRÜNDET auf den ersten Plätzen gelandet sind. Gesucht sind beim Online-Wettbewerb JUGEND GRÜNDET, bei dem sich alles um die Themen Innovation und Gründung dreht, im Wettbewerbsjahr 2021/22 wieder innovative Geschäftsideen, mit denen Schülerinnen, Schüler und Auszubildende die Welt ein klein wenig besser machen wollen. 31 Teams präsentierten bei den vier Pitch Events zwischen Mitte März und Anfang April ihre Lösungsansätze für ganz unterschiedliche Probleme.

Zur Pressemitteilung

Plätze 1, 2 und 3 beim Pitch Event Pitch Event "A MATERIAL WORLD – Produkte für heute & morgen" am 5. April 2022

Beim Klick auf das Bild gelangen Sie zur Pressemeldung

Plätze 1, 2 und 3 beim Pitch Event "A DIGITAL WORLD - Softwarelösungen für Mensch & Tier" am 29. März 2022

Beim Klick auf das Bild gelangen Sie zur Pressemeldung

Plätze 1, 2 und 3 beim Pitch Event "A WISE WORLD - Wissen für Jung & Alt" am 22. März 2022

Beim Klick auf das Bild gelangen Sie zur Pressemeldung

Plätze 1, 2 und 3 beim Pitch Event "A GREEN WORLD - Ideen für Natur & Umwelt" am 15. März 2022

Beim Klick auf das Bild gelangen Sie zur Pressemeldung

Schülerteams aus ganz Deutschland präsentieren ihre Geschäftsideen bei vier JUGEND GRÜNDET Pitch Events

  • Ehrung für die Teams mit den besten Businessplänen im Wettbewerbsjahr 2021/2022
  • Schülerinnen, Schüler und Auszubildende präsentieren ihre Ideen und Visionen für eine bessere Welt
  • Welche Teams überzeugen die Jury auch live beim Online-Pitch?

31 Teams, 94 Schülerinnen, Schüler und Auszubildende, 4 JUGEND GRÜNDET Pitch Events - unendliche Spannung! In März und April werden im Bundesschülerwettbewerb JUGEND GRÜNDET, bei dem sich alles um die Themen Innovation und Gründung dreht, die besten Leistungen aus der Businessplan-Phase bei mehreren Online Pitch Events geehrt: An vier Terminen präsentieren jeweils acht Teams ihre Geschäftsideen vor einer hochkarätigen Jury. Der Pandemie zum Trotz haben sich im Schuljahr 2021/2022 wieder zahlreiche Schülerinnen, Schüler und Auszubildenden der Herausforderung gestellt, im Online-Wettbewerb JUGEND GRÜNDET möglichst innovative Ideen zu entwickeln, mit denen sie die Welt ein kleines wenig besser machen können. 729 Businesspläne mit neuen Lösungsansätzen für die Probleme von heute wurden eingereicht.

Zur Pressemitteilung

Planspiel-Start mit neuem Sonderpreis

Halbzeit im Schülerwettbewerb, 729 Businesspläne eingereicht

Der Online-Wettbewerb JUGEND GRÜNDET ist in die zweite Wettbewerbsphase gestartet: Das Planspiel „Start-up Simulator“ läuft von Februar bis Mitte Mai. Erstmalig wird dabei im Jahr 2022 der neue Planspiel-Sonderpreis mit Unterstützung von Volkswagen vergeben. In der ersten Phase des Wettbewerbs, der Businessplan-Phase von September bis Januar, wurden 729 innovative Geschäftsideen eingereicht.

Mit dem Februar 2022 ist der Schülerwettbewerb JUGEND GRÜNDET in die zweite Phase, das Online-Planspiel, gestartet. Im „Start-up Simulator“ schlüpfen die Teilnehmenden in die Management-Rolle und müssen ein virtuelles Unternehmen durch die Höhen und Tiefen der Konjunktur steuern. Simuliert werden die ersten acht Jahre nach der Unternehmensgründung. In dieser Zeit müssen sich die Teams mit ihrem Start-up auch gegen von der KI gesteuerte Konkurrenzunternehmen durchsetzen.

Zur Pressemitteilung

JUGEND GRÜNDET startet ins neue Wettbewerbsjahr

Online-Wettbewerb sucht: „Druckfrische Ideen!“

Mit dem 1. September 2021 startet der Online-Wettbewerb JUGEND GRÜNDET in sein 19. Wettbewerbsjahr. Gesucht im Wettbewerbsjahr 2021/2022 sind: „Druckfrische Ideen!“ Ab sofort heißt es also wieder: Ran an die Businesspläne und her mit den innovativen Geschäftsideen!

Mit seiner Idee Johannes Gutenberg 1440 eine Revolution losgetreten, die bis heute nachwirkt: Ohne die Erfindung des Buchdrucks wäre unsere "Medien- und Wissensgesellschaft" nicht vorstellbar! Völlig zu Recht gilt der Buchdruck als eine der größten Innovationen der Menschheitsgeschichte - und als solche hat der Buchdruck JUGEND GRÜNDET  zum Motto des Wettbewerbsjahres 2021/2022 inspiriert: „Druckfrische Ideen!“
 

Zur Pressemitteilung

Wettbewerbsjahr 2020/2021