Schülerkolleg International

Gemäß dem Motto „weltweit wirken“ lädt das Schülerkolleg International in diesem Jahr wieder vielseitig interessierte und engagierte Schüler*innen ein, ein Schuljahr lang mit Entscheidungsträger*innen, Meinungsmacher*innen und Ideengeber*innen von heute ihre Vision für die Welt von morgen zu diskutieren.

Das Schülerkolleg International (SKI) ist ein Programm des Tönissteiner Kreises, einem international orientierten Gesprächskreis von Führungskräften aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik und seines Studierendenforums. Das SKI wird finanzielle gefördert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Im Rahmen zweier Seminare in Berlin und Brüssel treffen die Schüler*innen auf politische Entscheidungsträger*innen, auf weitere staatliche und nicht-staatliche Akteure auf nationaler und europäischer Ebene, um in direktem Austausch aktuelle gesellschaftspolitische Themen zu diskutieren, die für Jugendliche und junge Erwachsene in Europa von hoher Bedeutung sind.

Aufgrund der aktuellen Lage wird das Kollegprogramm bis auf weiteres vollständig auf Online-Veranstaltungen umgestellt, die begleitend zum Schuljahr stattfinden. Hier erwarten die Teilnehmer*innen weiterhin spannende Gespräche mit Referent*innen, Workshops, Planspiele und vieles mehr. Sobald sich die Lage entspannt hat, sollen die Seminare wieder vor Ort stattfinden.

Bewerbungsschluss für das Programmjahr 2021/2022 ist der 21. Mai 2021.

Zielgruppe: Angesprochen sind Schüler*innen, die sich im aktuellen Schuljahr 2020/2021 in den Klassenstufen 9-11 befinden, ohne aber 2022 bereits ihr Abitur abzulegen. Zu den Bewerbungsunterlagen