Zum Hauptinhalt springen

Zukunftspreis des Bundespräsidenten

JUGEND GRÜNDET wird die Preisträger besuchen. - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 27. November 2019 in Berlin die Entwickler Alexander Rinke, Martin Klenk und Bastian Nominacher für ihr Projekt „Process Mining – Schlüsseltechnologie für die Zukunft der Arbeit und Wertschöpfung in Unternehmen“ mit dem Deutschen Zukunftspreis 2019 ausgezeichnet, dem Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation. Die Preisträger sind Gründer und Geschäftsführer der Celonis SE, die als Start-up aus der Technischen Universität München hervorgegangen ist und sich inzwischen zu einem international tätigen Unternehmen entwickelt hat. 

Ein Besuch bei Celonis steht auf der Agenda des Rahmenprogramms vom Pitch Event am 10. März 2019 in München, zu dem acht der Teams mit den besten Businessplänen eingeladen sein werden. Weitere Pitch Events werden im März/April in Leipzig, Berlin und Münster sein.