Zum Hauptinhalt springen

Pitch Event in München

Freudenstädter Schülerinnen auf Platz 1 beim Pitch Event 2020 in München. Die Geschäftsidee der Freudenstädter Schülerinnen ist ein dreiteiliger Düsenaufsatz für Staubsauger, dessen Enden einklappbar sind, damit man ohne den Aufsatz zu wechseln an engen Stellen genauso gut wie bei großen Flächen saugen kann. Mit ihrer innovativen Staubsaugerdüse wollen sie den Spaß beim Putzen wieder herzustellen und den Alltag vieler Menschen erleichtern und verbessern. Das vollständige Ranking ist im Pressebereich veröffentlicht. Bilder gibt es in der Bildergalerie.

Ein Team musste leider seine Teilnahme absagen. Corona-Alarm in der Schule. Sieben Teams waren angereist und hatten am Vortag einen spannenden Nachmittag erlebt. Los ging es am frühen Nachmittag in der IHK München Oberbayern. Claudia Schlehbach, Abteilungsleiterin Unternehmensförderung, Gründung und Gründungsrecht empfing die Gäste im Atrium des denkmalgeschützten, 1901 erbauten und die letzten sieben Jahre sanierten, eindrucksvollen Gebäudes. Mit 390.000 Mitgliedsunternehmen ist die IHK München Oberbayern die größte IHK in Deutschland.

Zwei Gründerinnen stellten sich und ihre Gründungsgeschichten vor. Anna Maria Jansen von Burning Balance, einem Fitnessunternehmen, das Gesundheit mit nachhaltigen Themen verbindet. Zum Beispiel mit der Aktion Baumpflanzen: Für jede 50 gelaufene Kilometer wird ein Baum geplanzt. Judith Gaupe ist Mitgründerin von Nova, "The future of voice interaction", einem multimedialen Ohrring. Ihr Tipp: Man muss nicht alles können, man muss nur jemanden finden, der an der Lösung eines Problems mithelfen kann.

Bei einer Podiumsdiskussion mit den drei IHK Gründungsberatern Georg Schulte, Klaus Hofbauer und Joachim Linke ging es um Trends bei Gründungen, zum Beispiel darum, Geschäftsmodelle, die nicht nachhaltig sind, nachhaltig zu machen.

Nach einer regennassen Stadtführung, gespickt mit Insidertipps von Mathias Fromberger, JUGEND GRÜNDET Alumni und Juror, ging es zu Celonis, wo Process Mining und die Optimierung von Prozessen einer Pizzeria das Thema war und um das Ganze abzurunden, Pizza als Abendessen serviert wurde.