JUGEND GRÜNDET


Liebe Teilnehmende, liebe Lehrkräfte,

 

das 18. Wettbewerbsjahr ist angelaufen und mit ihm die Businessplanphase. Nach dem Ende der Sommerferien in allen Bundesländern, dem Beginn der Herbstferien in manchen Bundesländern und all den Herausforderungen, die die COVID-19-Pandemie mit sich bringt, geht es jetzt bei JUGEND GRÜNDET darum, eine eigene Idee zu entwickeln.

Eine Geschäftsidee, die im Kern ein Angebot ist, welches den Alltag, das Leben oder die ganze Welt besser, bequemer oder lebenswerter macht und für die deshalb Menschen, Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen bereit sind, Geld in die Hand zu nehmen.

Wer nach der ersten Video-Sprechstunde noch immer keine Idee gefunden hat, kann sich hier und hier Tipps und Inspirationen holen.

À propos Video-Sprechstunde

Ziel der offenen Sprechstunden: möglichst keine Frage unbeantwortet zu lassen. Natürlich alles digital. Einfach vorbeikommen und Fragen stellen, ganz allgemein, ganz persönlich, ganz egal: Wir versuchen euch bei allem, soweit uns das möglich ist, zu unterstützen.

 

Die nächsten Termine:
02. November: Nachhaltigkeit im JUGEND GRÜNDET Businessplan, Zielgruppe: Teilnehmende und Lehrkräfte. Hier klicken um sich einzuwählen.

04. November: Schutz der Geschäftsidee mit Patentanwalt Thilo Schön, Zielgruppe: Teilnehmende und Lehrkräfte. Hier klicken um sich einzuwählen.

16. November: Impuls: Entrepreneurship-Education in der Praxis - Was motiviert Schülerinnen und Schüler? Zielgruppe: Lehrkräfte. Hier klicken um sich einzuwählen.

17. November: Impuls: Stolperfallen im Businessplan bei unterschiedlichen Geschäftsmodellen. Zielgruppe: Teilnehmende. Hier klicken um sich einzuwählen.

Jeweils von 17 bis 18 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich. Alle weiteren Infos findet ihr auf der Website und in eurem Dashboard nach der Anmeldung.

Idee am Haken? – Die Ausarbeitung

Wer den ersten Schritt getan und eine Idee gefunden hat, der kann an die Ausarbeitung gehen. Die leiten wir mit dem JUGEND GRÜNDET Businessplan-Assistenten an. Die Fragen führen euch, eine nach der anderen, zu einem Plan, wie sich eure Idee umsetzen ließe. Dieses Konzept ist die Grundlage des Wettbewerbs. Es geht am Ende nicht um die tatsächliche Umsetzung, sondern um die theoretische Ausarbeitung. Also wichtig: Informationen recherchieren, eure Aussagen belegen und überzeugend formulieren, sodass auch die Jury, die euch leider noch nicht persönlich kennt, alleine aus eurer Beschreibung für eure Idee Feuer fängt. Und am Ende steht dann eurer Businessplan.

Wer sich noch nicht ganz sicher ist, was ein Businessplan überhaupt ist, schaut mal hier.

Alle Hilfetexte zum Businessplan-Assistenten gibt es hier auf einen Blick.

Die Idee im Ganzen durchdenken – Das Business Model Canvas

Wenn es darum geht, die Geschäftsidee im Gesamten zu beleuchten, alle Abhängigkeiten der unterschiedlichen Stakeholder zueinander in Perspektive zu setzen, die Zielgruppen, die Konkurrenz und was die Umsetzung unternehmensintern erfordern würde, dann kann dabei zum Einstieg das Business Model Canvas hilfreich sein.

Wie eine Landkarte, kann es euch helfen, einen schnellen Überblick über die wichtigsten Punkte eurer Geschäftsidee zu gewinnen und bietet eine solide Grundlage für die Entwicklung des Businessplans. Wer ist eure Konkurrenz? Wer sind die Schlüsselpartner? Passen die Werbemaßnahmen wirklich zur Zielgruppe? Und passt überhaupt alles zu allem?

 

Das JUGEND GRÜNDET Business Model Canvas gibt es hier kostenlos zum Download. Oder es kann als Plakat bei uns bestellt werden. Schreibt dazu eine Email an info(at)jugend-gruendet.de

Wie mit dem Business Model Canvas genau gearbeitet werden kann, erklären wir euch hier [externer Link zu Youtube].

Die JUGEND GRÜNDET Business Academy

Es stellen sich viele verschiedene Fragen im Zusammenhang mit der Gründung eines Start-ups. Und eine ganze Menge davon, versuchen wir euch in den unterschiedlichen Kapiteln der Business Academy zu beantworten. Aber neben ganz grundsätzlichen Fragen, wie „Warum überhaupt gründen?“ und „Wie gründet man Schritt für Schritt?“, dient die Business Academy vor allem auch dazu euch bei der Ausarbeitung eurer Wettbewerbsbeiträge zu unterstützen.

Es finden sich Tipps zur Entwicklung der Vision, Markt- und Zielgruppenanalyse, oder der Frage nach der Wahl des Standorts.

Klickt euch mal rein! Denn nicht zuletzt: Der Wissenstest am Ende gibt Bonuspunkte für den Wettbewerb.

Weitere Unterstützung gesucht?

Wer weitere Fragen hat, der kann sich natürlich immer und jederzeit an das JUGEND GRÜNDET Team wenden. Per E-Mail, Telefon (Tel. 07231-4244 627) oder über unsere Social Media Kanäle. Einfach melden. Wir freuen uns auf euch!

Darüber hinaus finden sich manche Antworten auf eure Fragen vielleicht auch in unseren FAQs.

Und einige unserer erfolgreichen Alumni stehen gerne bereit euch als Mentor*innen ganz individuell bei euren Fragen zu unterstützen.

JUGEND GRÜNDET auf Social Media

Last but not least: JUGEND GRÜNDET gibt es auch auf Social Media. Folgt uns auf Instagram, YouTube und LinkedIn für zusätzliche Informationen, spannende Stories und den ein oder anderen Reminder!

 

Und jetzt erstmal das nötige Durchhaltevermögen, viel Spaß und Erfolg in den nächsten Wochen!

Euer JUGEND GRÜNDET Team

Viel Freude und viel Erfolg wünscht das JUGEND GRÜNDET-Team!

http://www.jugend-gruendet.de
info@jugend-gruendet.de
Tel.: 07231 42446-27

Instagram