Logo JG

Liebe Jugend gründet Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Wettbewerbsjahr 2018/2019,

habt ihr bereits eine innovative Geschäftsidee gefunden? Falls ja, super! Falls nein, gebt nicht auf, auch wenn es schwer fällt. Der Aufwand lohnt sich. Was daraus folgen kann, könnt ihr auf unserer Homepage sehen. Zum Beispiel hier:

Preise und Sonderpreise

Neben dem Hauptpreis, der geführten Reise ins Silicon-Valley und Preisen für die Platzierten, gibt es auch in diesem Jahr wieder attraktive Sonderpreise zu gewinnen:

  • ALTANA Sonderpreis Chemie für eine Geschäftsidee im Bereich Chemie: Der Preis ist eine Reise nach Wallingford nahe New York (USA) zu einem der größten Forschungs- und Produktionsstandort des Spezialchemiekonzerns.
  • Klingel Sonderpreis Innovation in Textil: Der Preis ist eine Einladung in eine europäische Modehauptstadt. Das Siegerteam begleitet die Chefeinkäuferin des Modeversandhändlers auf ihrer Einkaufstour.

Und ab und an gibt es auch regionale Sonderpreise. So hat die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz einen Sonderpreis für das beste Team aus Rheinland-Pfalz ausgelobt: 500 Euro für die Klassenkasse.

Geschäftsideen

Manchmal steckt hinter einer guten Geschäftsidee eine Erfindung, manchmal ein Konzept. Manchmal ist eine Geschäftsidee auf eine kleine Zielgruppe begrenzt, manchmal ist die Zielgruppe nur schwer eingrenzbar. Manchmal ist die Geschäftsidee weit in die Zukunft gerichtet, manchmal sofort umsetzbar. Tipps und Hilfen findet ihr in jedem Fall in der Business-Academy.

Und für all diejenigen, bei deren Geschäftsidee noch nicht deutlich wird, ob der soziale Gedanke mehr als der Gewinn im Vordergrund steht als der Gewinn, gibt es in der Business-Academy ein eigenes Modul zum Thema Social Entrepreneurship.

Vorab-Feedback zu eurer Geschäftsidee

Ihr wollt schon vor der Businessplan-Bewertung ein kurzes Vorab-Feedback zu eurer Geschäftsidee? Könnt ihr haben.

Um eine erste, kurze Einschätzung von uns zu erhalten, stellt uns ein maximal zweiminütiges Video mit einem Kurz-Pitch eurer Geschäftsidee zur Verfügung. Das Video hat keinen Einfluss auf die Punktevergabe, es ist nur ein Zusatzangebot von uns für euch. Das Angebot gilt für alle Kurz-Pitches, die uns bis 2.12.2018 erreichen.

Das schriftliche Feedback wird im Umfang entsprechend der Video-Pitches kurz und knapp gehalten sein und einfach versuchen, euch mit Fragen Denkanstöße für die weitere Ausarbeitung eurer Geschäftsidee mit dem Businessplan-Assistenten zu geben.

Also Handy schnappen, kurz erzählen, worin eure Geschäftsidee besteht und in welchen Punkten ihr euch unsicher seid. Das Video in einem Cloudspeicher, wie Dropbox, Google Drive oder auch YouTube ablegen, Jugend gründet per  E-Mail den Zugang ermöglichen und ein wenig Geduld haben. Wir versuchen das Feedback innerhalb von 14 Tagen zu geben.

Gerne könnt ihr natürlich auch andere Möglichkeiten nutzen, um ein Vorab-Feedback zu bekommen: ein Pitch in der Klasse, oder ein Pitch, zu dem ihr Fachleute aus eurem Umfeld einladet, oder ihr diskutiert eure Geschäftsidee mit Fachleuten und eurer Zielgruppe. Je mehr Verbesserungsvorschläge ihr bekommen könnt, desto ausgereifter wird euer Businessplan werden.

Jugend gründet auf Youtube & Co.

Wo findet ihr Interviews mit Start-up Gründern und Businessplan-Tipps? Auf dem Youtube-Channel von Jugend gründet

Und wenn wir schon beim Thema Social Media sind: Jugend gründet ist auch auf Facebook und Instagram aktiv.

Lehrerfortbildungen

Die nächsten Jugend gründet Fortbildungs-Veranstaltungen für Lehrkräfte:

Webinar

  • Mittwoch, 14. November 2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr - Der Businessplan

Präsenzveranstaltung

  • Dienstag, 13. November 201, 10:00 bis 13:00 Uhr
    Karl-Schiller-Berufskolleg der Stadt Dortmund, Brügmannstr. 21, 44135 Dortmund

Anmeldung: E-Mail an Jugend gründet bitte mit Name der Lehrkraft, Schule und Ort.

Was ist unser Geld wert? Mitmachen – mitgewinnen beim Schülerwettbewerb econo=me

Wird wirklich alles teurer und wieso ist das in Maßen sogar gut? Mitmachen bei econo=me, dem Schülerwettbewerb für Wirtschaft und Finanzen von Handelsblatt macht Schule.

Und mitgewinnen: Preise im Wert von insgesamt mehr als 50.000 Euro. Bis zum 28. Februar 2019 können sich Schülergruppen ab Klasse 7 anmelden und teilnehmen. Die Aufgabe lautet: „Was ist unser Geld wert?“ Alle Infos unter: www.econo-me.de oder in der PDF.

Förderer und Sponsoren

Sponsoren JG