Logo JG

Liebe Lehrkräfte,

vielen Dank für Ihr Engagement im Einsatz für das Thema Entrepreneurship-Bildung. Wenn man die Nachrichten verfolgt, wird deutlich, dass junge Menschen die Zukunft nachhaltig gestalten wollen - auch im Berufsleben. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Wettbewerb ein Angebot haben, mit dem Sie Schülerinnen und Schülern ein Trainingsfeld für nachhaltiges unternehmerisches Denken und Handeln bieten können.

Wenngleich der Höhepunkt des Schuljahres noch bevorsteht - das große Finale am 24. und 25. Juni 2019 in Stuttgart - beschäftigen wir uns auch schon mit dem kommenden, dem 17. Wettbewerbsjahr, von Jugend gründet.

Über eine Änderung möchten wir Sie heute schon informieren: Ab dem Wettbewerbsjahr 2019/2020 wird die Höchstteilnehmerzahl von sechs Teilnehmer*innen auf maximal fünf Teilnehmer*innen/Team festgelegt.

Und noch eine wichtige Information für Ihre diesjährigen Wettbewerbs-Teilnehmer*innen: Ab Anfang Juni 2019 können sie ihre Teilnahmezertifikate auf der Homepage im Menüpunkt Teilnehmer als PDF herunterladen.

Gerne machen wir Sie auf eine Umfrage der Universität Potsdam & Joachim Herz Stiftung aufmerksam:

Thema: Fortbildungsangebote in der ökonomischen Bildung

Welche Fortbildungsangebote nutzen und wünschen sich Lehrende in der ökonomischen Bildung und mit welchen Themen, Inhalten und Formaten können innovative, bedarfsgerechte Fortbildungsveranstaltungen gestaltet werden? Diesen Fragen folgend erhebt und analysiert das ELF-Projekt der Universität Potsdam mit Hilfe eines Online-Surveys die Einstellungen von Lehrpersonen, um Qualitätskriterien und Gestaltungsempfehlungen für Lehrerfortbildungen im Rahmen ökonomischer Bildung zu entwickeln. Gefördert wird das Forschungsprojekt von der Joachim Herz Stiftung.

Mit Ihren persönlichen Erfahrungen, Einschätzung und Meinungen zu Fortbildungsformaten, -inhalten, und -bedarfen helfen Sie bei der Entwicklung und Ausgestaltung innovativer Bildungsformate. Als Dankeschön für die Umfrageteilnahme werden 3 x 500 EUR zur Förderung von Schul- und Unterrichtsprojekten sowie 30 x 50 EUR-Büchergutscheine verlost. Hier geht’s zum Fragebogen

Falls Sie Kolleginnen oder Kollegen haben, die noch keine Erfahrung mit Jugend gründet haben: Wir bieten regelmäßig Webinare zur Vorstellung unseres Angebots an. Das nächste Webinar ist am Dienstag, 21. Mai 2019, 15:00 bis 16:00 Uhr. Thema: Ablauf des Wettbewerbs und didaktische Einbindung/Integration in den Unterricht.
Referentin: StDin Aksin Güvenc, Karl-Schiller-Berufskolleg der Stadt Dortmund,
Ansprechpartnerin Jugend gründet in Nordrhein-Westfalen.

Und wie immer gilt: Für Fragen stehen wir Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern gerne per E-Mail oder telefonisch (07231-4244627) zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Ihr Jugend gründet-Team

Zum Bestellformular kostenloses Informationsmaterial.

Förderer und Sponsoren

Sponsoren JG