Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungsinformationen

Siehe auch Pressemitteilungen und Bildimpressionen.
Im Anschluss an die Events finden Sie hier auf dieser Seite druckfähige Bilder zum Runterladen.

Das Bundesfinale 2020

Erstmals in der 17-jährigen Wettbewerbshistorie fand das Bundesfinale nicht als Präsenzveranstaltung sondern online statt.

Alle Informationen dazu auf der Seite Finale2020.

Ergebnis beim Bundesfinale 2020.

Online Pitch Event

Die Premiere ist gelungen. JUGEND GRÜNDET hat es ausprobiert und gezeigt: Pitch Events und die Begegnungen von Schülerteams und Jury funktionieren auch online. „Überwältigt“, zeigte sich JUGEND GRÜNDET Projektleiterin Franziska Metzbaur, mit welchem Engagement die Schülerinnen und Schüler die Herausforderung angenommen und bewältigt haben. „Behaltet diese Einstellung bei“, forderte sie die JUGEND GRÜNDET Teilnehmenden zum Abschluss auf, „um euch auch in Zukunft im Großen und im Kleinen proaktiv einzubringen und mitzumachen. Davon leben unsere Gesellschaft und unsere Demokratie“. Zur Pressemitteilung

Am 28. April 2020 fand das erste Online Pitch Event statt; als Angebot für Teams, deren Pitch Events in Leipzig, in Berlin und in Münster in diesem Jahr leider ausfallen musste. Fünf Teams hatten sich für das Pitch Event angemeldet. Teamübersicht. Das Wichtigste beim Online Pitch Event sind die individuellen und konstruktiven Jury-Rückmeldungen. Die Jury.

Pitch Events und Bundesfinale 2020

Als Online-Plattform und Online-Wettbewerb hat JUGEND GRÜNDET es in der Ausnahmesituation der Corona-Pandemie nicht ganz so schwer, wie einige andere: Die Lernangebote sind, wie auch vorher schon, von überall her abrufbar und die Erarbeitung der Wettbewerbsbeiträge ist online möglich, bzw. sogar Voraussetzung. Was aber auch uns hart trifft: Die Pitch Events und das Bundesfinale, das nicht nur Gewinner finden, sondern vor allem die besten Teams mit den besten Wettbewerbseinreichungen ehren und belohnen soll, können in diesen Zeiten nicht wie gewohnt stattfinden.

Das ist sehr schade, vor allem für die Teams, aber auch für unsere tollen Partner und Unterstützer*innen, mit denen gemeinsam wir bereits ein spannendes Rahmenprogramm erarbeitet hatten, für alle fünf Events: das Bundesfinale bei unserem Hauptsponsor, der Porsche AG, und die drei der vier Pitch Events in Leipzig (IHK zu Leipzig, Wirtschaftsförderung Leipzig, URBN JUNGLE), Berlin (EY, Berliner Zeitung, Project A) und Münster (IHK Nord Westfalen). Der Pitch Event in München konnte als eihziger noch mit Unterstützung der TU München, IHK für München und Oberbayern und Celonis als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden.

Alle weiteren Pitch Events werden geschrumpft online stattfinden, mit großem Fokus auf der Weiterentwicklung der teilnehmenden Teams, also dem Feedback durch die Jury.

Bundesfinale findet online statt

Das Bundesfinale werden wir mit unserem Hauptsponsor Porsche groß angehen und gemeinsam mit einem spannenden Rahmenprogramm allen Interessierten am 19. Juni 2020 online zugänglich machen. Manchmal ist online eben auch von Vorteil: weil man sich, egal wo auf der Welt, digital treffen und austauschen kann. Und diese Chance wollen wir hier nutzen.

Wer sich schon als Gast anmelden, bzw. dazu auf dem Laufenden gehalten werden möchte, der kann sich gerne mit einer kurzen Mail an finale[at]jugend-gruendet.de melden.

Danke an unsere Unterstützer*innen und an alle Teams für ihr Verständnis für unsere geänderte Vorgehensweise, zu der die einzige Alternative eine komplette Absage des Wettbewerbs gewesen wäre. Wir freuen uns gemeinsam mit allen, die wollen, neue Wege zu beschreiten!

Druckfähige Bilder vom Pitch Event 2020 in München

Sieben Schülerteams aus Donauwörth und Mühldorf (je zwei Teams) und Erding (alle Bayern), Konstanz und Freudenstadt (alle Baden-Württemberg) präsentierten ihre Geschäftsideen am 11. März 2020 in der TU München. Ihre Themen sind so vielfältig wie unsere heutige Zeit schnelllebig ist. Sie stellen Geschäftsideen vor für eine Produktfinder-App, eine multi-funktionale smarte Brille, mit der man in die Welt von Virtual- und Augmented-Reality eintauchen kann, einen kleinen Roboter der Tastaturen reinigt, einen Kleiderschrank, der Sehbehinderten Outfit-Vorschläge unterbreitet,  einen Body-Scanner für passgenaue Kleidung, einen dreiteiligen Düsen-Aufsatz für Staubsauger und ein Konzept für intelligente LED Straßenlaternen zum Energiesparen.

Zum Ranking. Zur Agenda. Die Jury in München.

 

Neun der Teams mit den besten Businessplänen wären am 18. März 2020 in Leipzig beim JUGEND GRÜNDET Pitch Event - wenn denn nicht das Corona-Virus den Planungen einen Streich gespielt hätte. Mit Blick auf die rasanten Entwicklungen durch die steigende Verbreitung und Gefährdung durch den Virus COVID-19 kann die Durchführung der Pitch Events nicht mehr verantwortet werden. In der aktuellen Situation ist die bewusste und tatkräftige Unterstützung jedes Einzelnen gefordert, um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Wir alle müssen die Situation ernst nehmen und uns selbst und andere schützen. Wir bedauern, dass die Absage der Pitch Events uns die Möglichkeit nimmt, die herausragenden Leistungen unserer Teilnehmenden in gewohnter Form zu ehren. Leider ist die Situation, wie sie ist. Chancen erkennen, Zukunft gestalten: Unser Leitbild gilt auch hier. Jetzt ist es an der Zeit Verantwortung zu übernehmen, damit wir hoffentlich alle bald wieder zu mehr Normalität zurückkehren können.

Trotzdem stellen wir hier gerne die Teams vor, die nach Leipzig eingeladen worden wären: Sie kommen aus vier Bundesländern, aus Geisenheim, Korbach, Bebra (alle Hessen), dem Ortenaukreis (drei Teams), Reutlingen (alle Baden-Württemberg), aus Berlin und als bestes Team aus Sachsen ein Auszubildendenteam der Joyson Safety Systems Sachsen GmbH, Elterlein.

Die neun Teams haben Geschäftsideen erarbeitet für einen biologisch abbaubaren Pflanzentopf, für eine App, für Mülltrennung und –vermeidung, ein Konzept zur privaten Nutzung von öffentlichen Energiequellen (Straßenlaternen), ein Nackenkissen mit Geheimfach für Wertsachen, eine in Rollläden integrierte Fensterreinigungsanlage, eine Pulsuhr mit App, die Bahnreisende rechtzeitig vor der Haltestelle alarmiert, eine Logistiksoftware zum intelligenten Beladen von Transportfahrzeugen, eine App, über die der Energieverbrauch  von Privathaushalten kontrolliert werden kann und die Idee für eine App, die ein stressfreieres Einkaufserlebnis in Supermärkten bewirken soll.

Zur Teamübersicht.

Sieben Schülerteams aus Emden, Niedersachsen (zwei Teams), Güby (Schleswig-Holstein), Bruchsal (Baden-Württemberg), Neustrelitz (Mecklenburg-Vorpommern), Garching an der Alz (Bayern) und Dortmund (Nordrhein-Westfalen) sollten ihre Geschäftsideen am 25. März 2020 in Berlin präsentieren. Mit Blick auf die rasanten Entwicklungen durch die steigende Verbreitung und Gefährdung durch den Virus COVID-19 kann die Durchführung der Pitch Events nicht mehr verantwortet werden. In der aktuellen Situation ist die bewusste und tatkräftige Unterstützung jedes Einzelnen gefordert, um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Wir alle müssen die Situation ernst nehmen und uns selbst und andere schützen. Wir bedauern, dass die Absage der Pitch Events uns die Möglichkeit nimmt, die herausragenden Leistungen unserer Teilnehmenden in gewohnter Form zu ehren. Leider ist die Situation, wie sie ist. Chancen erkennen, Zukunft gestalten: Unser Leitbild gilt auch hier. Jetzt ist es an der Zeit Verantwortung zu übernehmen, damit wir hoffentlich alle bald wieder zu mehr Normalität zurückkehren können.

Trotzdem stellen wir hier gerne die Teams vor, die nach Berlin eingeladen worden wären: Sie entwickelten Geschäftsideen für eine App zur Koordination und Planung der Praxiseinsätze von Auszubildenden im Pflegebereich in der Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege,  für einen im Ordner integrierten Locher, für Lachsfutter für die Aquakultur aus u.a. fermentiertem Lupinenmehl aus regionalem Anbau statt Soja, mikroplastikfreies Shampoo  mit individueller Zusammenstellung der Inhaltsstoffe, das über Automaten verkauft werden soll, eine schulübergreifende, digitale Plattform für Chats, Arbeitsmaterial und Events als Gesamtpaket, eine Plattform, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer passgenau und unterhaltsam zusammenbringen soll und für eine Organisation, die über eine App ältere, alleinstehende Menschen umweltfreundlich per Lastenfahrrad mit Einkäufen versorgt und dabei bewusst Sozialkontakte pflegen will.

Zur Teamübersicht.

Bilder von vergangenen Veranstaltungen finden Sie unter Eindrücke.

Jugend gründet Logo

Gerne können Sie im Zusammenhang mit der Berichterstattung über unseren Wettbewerb das Jugend gründet-Logo verwenden.

Zum Download stehen folgende Datei-Formate zur Verfügung.

JG Logo CMYK 72dpi.jpg

JG Logo RGB 72dpi.jpg

JG Logo.eps

JG Logo.svg

JG Logo.tif

Falls Sie ein anderes Datei-Format brauchen, melden Sie sich bitte einfach: Mail an Jugend gründet