Logo JG

Liebe JUGEND GRÜNDET Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Wettbewerbsjahr 2019/2020,

habt ihr bereits eine innovative Geschäftsidee gefunden? Falls ja, super! Falls nein, gebt nicht auf, auch wenn es schwer fällt. Der Aufwand lohnt sich. Was daraus folgen kann, könnt ihr auf unserer Homepage sehen. Zum Beispiel hier:

Reisebericht aus New York/Wallingford vom ALTANA Sonderpreis Chemie. In Kürze findet ihr in der Bildergalerie auch den Reisebericht des Siegerteams 2019 aus dem Silicon Valley. Und live könnt ihr die Reise in unseren Instagram-Stories mitverfolgen.

Preise und Sonderpreise

Neben dem Hauptpreis, der geführten Reise ins Silicon-Valley und Preisen für die Platzierten, gibt es auch in diesem Jahr wieder attraktive Sonderpreise zu gewinnen:

  • ALTANA Sonderpreis Chemie für eine Geschäftsidee im Bereich Chemie (siehe oben).
  • Klingel Sonderpreis Innovation in Textil: Der Preis ist eine Einladung in eine europäische Modehauptstadt. Das Siegerteam begleitet Chefeinkäuferi des Modeversandhändlers auf derenDas neue Ticket ei Einkaufstour.
  • Und ab und an gibt es auch regionale Sonderpreise. So hat die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz einen Sonderpreis für das beste Team aus Rheinland-Pfalz ausgelobt: 500 Euro für die Klassenkasse.

Geschäftsideen

Manchmal steckt hinter einer guten Geschäftsidee eine Erfindung, manchmal ein Konzept zur Vermarktung. Manchmal ist eine Geschäftsidee auf eine kleine Zielgruppe begrenzt, manchmal ist die Zielgruppe nur schwer eingrenzbar. Manchmal ist die Geschäftsidee weit in die Zukunft gerichtet, manchmal sofort umsetzbar. Tipps und Hilfen findet ihr in jedem Fall in der Business-Academy.

Und für all diejenigen, bei deren Geschäftsidee noch nicht deutlich wird, ob der soziale Gedanke mehr als der finanzielle Gewinn im Vordergrund steht,  gibt es in der Business-Academy ein eigenes Modul zum Thema Social Entrepreneurship.

Vorab-Feedback zu eurer Geschäftsidee

Ihr wollt schon vor der Businessplan-Bewertung ein kurzes Vorab-Feedback zu eurer Geschäftsidee? Könnt ihr haben.

Um eine erste, kurze Einschätzung von uns zu erhalten, stellt uns ein maximal zweiminütiges Video mit einem Kurz-Pitch eurer Geschäftsidee zur Verfügung. Das Video hat keinen Einfluss auf die Punktevergabe, es ist nur ein Zusatzangebot von uns für euch. Das Angebot gilt für alle Kurz-Pitches, die uns bis 2. Dezember 2019 erreichen. Das schriftliche Feedback wird im Umfang entsprechend der Video-Pitches kurz und knapp gehalten sein und einfach versuchen, euch mit Fragen Denkanstöße für die weitere Ausarbeitung eurer Geschäftsidee mit dem Businessplan-Assistenten zu geben.

Also: Handy schnappen, kurz erzählen, worin eure Geschäftsidee besteht und in welchen Punkten ihr euch unsicher seid. Das Video in einem Cloudspeicher, wie wetransfer.com, Dropbox, Google Drive oder auch YouTube ablegen, JUGEND GRÜNDET per E-Mail den Zugang ermöglichen und ein wenig Geduld haben. Wir versuchen das Feedback innerhalb von 14 Tagen zu geben.

Gerne könnt ihr natürlich auch andere Möglichkeiten nutzen, um ein Vorab-Feedback zu bekommen: ein Pitch in der Klasse, oder ein Pitch, zu dem ihr Fachleute aus eurem Umfeld einladet, oder ihr diskutiert eure Geschäftsidee einfach mit so Fachleuten und Vertretern eurer Zielgruppen. Je mehr Verbesserungsvorschläge ihr bekommen könnt, desto ausgereifter wird euer Businessplan werden.

JUGEND GRÜNDET auf Youtube & Co.

Wo findet ihr Interviews mit Start-up Gründern und Businessplan-Tipps? Auf dem Youtube-Channel von JUGEND GRÜNDET. Und wenn wir schon beim Thema Social Media sind: Jugend gründet ist auch auf Facebook und Instagram aktiv.

Die nächsten Webinare

Webinare für Lehrkräfte

  • Montag, 11.11.2019, 19:30 Uhr - Der Businessplan - Praxistipps - Do´s and Dont´s
    Als Referentin steht Aksin Güvenc, zur Verfügung. Sie hat schon mehrmals erfolgreich Teams betreut und bei Pitch-Events und zum Finale begleitet. Zudem ist die Diplom-Kauffrau, Abteilungsleiterin Berufsschule am Karl-Schiller-Berufskolleg der Stadt Dortmund und offiziell beauftragte Ansprechpartnerin JUGEND GRÜNDET in Nordrhein-Westfalen. 
  • Mittwoch, 13.11.2019, 19:30 Uhr Der Businessplan
    JUGEND GRÜNDET Projektmanager Dominik Bardon führt Sie in die Businessplanmaske ein, erklärt Ihnen Fallstricke und Abhängigkeiten

Webinar für Teilnehmende

  • Mittwoch, 20.11.2019, 17:00 Uhr - Kostenkalkulation
    Zwei Alumni, Alexander Hodes und Marc Sommer, bieten das Webinar Kostenkalkulation an. Sie werden aus ihrer Erfahrung berichten, worauf es beim JUGEND GRÜNDET Businessplan bei der Kostenkalkulation ankommt.

Webinar für Teilnehmende und Lehrkräfte

  • Dienstag, 26. November 2019,16:30 Uhr - Schutzrechte
    Zu grundlegenden Fragen über mögliche Schutzrechte wird der Patentanwalt Thilo Schön bei  diesem Webinar Lehrkräften, Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Einführung geben und Fragen beantworten.

Weitere Informationen: Webinare. Anmeldung: E-Mail an JUGEND GRÜNDET bitte mit Name, Schule und Ort.

Kongress und Netzwerkveranstaltung Unternehmergeist in die Schulen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) stellt im Rahmen der 10. Gründerwoche Deutschland und der Gründungsoffensive „GO!“ das Thema „Unternehmergeist in die Schulen“ in den Fokus. Gemeinsam mit Schulleitungen, Lehrkräften und allen interessierten Akteuren aus Schulen, Politik und Wirtschaft soll erörtert werden, wie aktuellen ökonomischen Themen wie unternehmerisches Denken und die Herausforderungen der Digitalisierung mehr Raum und Aufmerksamkeit im Schulalltag verschafft werden kann. Zum Programm. Zur Anmeldung.

Warum brauchen wir eigentlich Unternehmen?

Wirtschafts- und Finanzwissen spielt in unserer Welt – privat und beruflich – eine wesentliche Rolle. Dazu haben Handelsblatt und die Flossbach von Storch Stiftung, unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, vor fünf Jahren den bundesweiten Wettbewerb econo=me ins Leben gerufen, der sich an Schüler aller Schulformern ab der Jahrgangsstufe 7 richtet. Die Aufgabenstellung für das Schuljahr 2019/20 lautet: „Warum brauchen wir Unternehmen?“. Teilnehmen können Gruppen von 3 bis max. 10 Schülern, die von einer Lehrkraft angemeldet und betreut werden. Der Kreativität des Beitrags sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Die Bewerbung ist kostenlos und kann noch bis zum 28. Februar 2020 erfolgen. Es wartet ein spannendes Materialpaket auf die Lehrer und die Schüler können sich über attraktive Sachpreise und Tagesausflüge freuen. Weitere Informationen rund um den Schülerwettbewerb gibt es hier: www.econo-me.de – für alle, die mit einem Wettbewerb noch nicht ausgelastet sind ;-) .

Förderer und Sponsoren

Sponsoren JG