Team 9 - Netucation

Das bin ich

Paul Nehme (18), CEO & alle anderen anfallenden Tätigkeiten, JUGEND GRÜNDET Sieger 2019

Gymnasium zu St. Katharinen Oppenheim (12 MA1)

Meine Geschichte

So kam ich auf die Idee:

Ich halte seit etwa 2,5 Jahren mit meinem Vater Schulungen an mehreren lokalen Volkshochschulen zu IT-Themen wie Kryptowährung oder IT-Security. Zu dieser Zeit habe ich zusammen mit Milan mein erstes Start-up geführt. Unsere lauten Maschinen, die wir für das Recycling von Plastik brauchten, konnten wir immer nur samstags laufen lassen, weil wir unter der Woche lange Schule hatten und sonntags Ruhetag ist. Gleichzeitig hatte ich häufig Schulungen an den Volkshochschulen, weswegen ich Milan nicht helfen konnte. Dies störte mich natürlich. Seitdem war in mir die Idee geboren, die Schulungen digital anzubieten, so konnte ich wieder samstags Zeit haben. Zu diesem Zeitpunkt bin ich aber nicht zu einer solchen Umsetzung gekommen. Da in der Corona-Zeit alle Präsenzschulungen ausgefallen sind, wollte ich die Kurse nun endlich digital anbieten, um die Kurse trotz Pandemie halten zu können. Deshalb habe ich ausprobiert, eine eigene Plattform zu entwickeln und die ersten Schulungen zu erstellen.

Das biete ich

Mein Angebot/Produkt/Dienstleistung:

Netucation bietet Online-Schulungen zu verschiedenen IT-Themen an. Die Kurse werden über lokale Volkshochschulen vermarktet und können dort von den Teilnehmern gebucht werden. Danach kann der Kunde sich orts- und zeitunabhängig den Kurs anschauen und Fragen per Textformular direkt an den Dozenten stellen oder per Spracheingabe an eine künstliche Intelligenz, die eine direkte Antwort ausgibt.

Darum ist mein Angebot relevant

Die Vision und der Kundennutzen:

Durch eine immer schneller werdende Entwicklung bleibt ein lebenslanges Lernen nicht aus. Da sich schon heute eine Spaltung der Gesellschaft in Technikbegeisterte und Technikverweigerer abzeichnet, ist es umso wichtiger, dass möglichst viele Leute den Umgang mit der neuen Technik lernen. Das Ziel von Netucation ist, diese Spaltung zu verhindern.

Ein Alleinstellungsmerkmal ist die Nutzung einer künstlichen Intelligenz, um Fragen der Kurteilnehmer direkt zu beantworten.

Der aktuelle Stand

Mein Prototyp: Das habe ich schon erreicht und das habe ich noch vor:

Die ersten Kurse sind bereits vollständig am Markt. Zu den verfügbaren Themen gehören: mobiles Bezahlen, online Banking, Kryptowährungen und künstliche Intelligenz. Bisher werden meine Kurse bei über 50 Volkshochschulen in Deutschland angeboten.

Für die Zukunft ist geplant, die Themen in Richtung weitere IT-Themen, Finanzen und Kochen zu erweitern. Außerdem ist das Ziel, weitere Volkshochschulen und andere Schulungsanbieter als Partner (z. B. IHK, Bundesagentur für Arbeit) zu gewinnen.

Bildergalerie und weiterführender Link